Besuchen Sie den Bayer-Standort Wuppertal

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie es hinter den Kulissen von Bayer in Wuppertal aussieht? Wie werden die Großbauprojekte im Werk an der Wupper umgesetzt? Wie sieht das Forschungs-und Entwicklungszentrum Aprath hinter dem Eingangstor aus? Wie wird in der Werkskläranlage gearbeitet? Wir bieten Ihnen auch in 2016 unterschiedliche Möglichkeiten, Bayer in Wuppertal zu besuchen:

1. Bustouren am Wochenende – 3 Werksteile auf einen Blick

Ab dem 17.09.16 haben Sie an jedem dritten Samstag im Monat die Möglichkeit den Wuppertaler Standort von 10-12 Uhr bei einer Bustour zu erkunden. Gezeigt werden drei Werksteile in einer Tour: Das Werk an der Wupper, das Forschungs- und Entwicklungszentrum Aprath und die Werkskläranlage. Unsere Besucherbetreuer informieren Sie dabei mit spannende Fakten rund um den Standort. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. So können Sie sich anmelden: Schreiben Sie uns eine E-Mail:

  • Betreff: „Bustouren am Wochenende – 3 Werksteile auf einen Blick“
  • Anzahl der Teilnehmer
  • Vor- und Nachname der Teilnehmer

2. Wuppertal 24 h live

Am 09.09.16 haben Sie die Möglichkeit im Rahmen von Wuppertal 24 h live die standorteigene Werkskläranlage in der Rutenbeck zu besichtigen. Hier erfahren Sie alles zu der Historie der Abwasserbehandlung, Sie lernen die Aufgaben und Funktionen einer industriellen Kläranlage kennen und können Fragen zur Rein-Sauerstoff-Biologie stellen. Anmeldung unter der Rufnummer 0202 367526 Mo. -  Fr. in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Alle weiteren Infos dazu erhalten Sie hier.

3. Lange Nacht der Industrie

Am 26.10.16 können Sie einen Blick hinter die Kulissen des Werkes an der Wupper zu später Abendstunde werfen. Unter dem Motto „Erlebe Industrie live!“, besuchen Sie zwei Wuppertaler Unternehmen an einem Abend. Eines davon ist Bayer. Anmelden können Sie sich hier.