SAMSTAG -  21.09.2013
Öffentliches Jubiläumsfest in der Historischen Standhalle
Bayer feierte mit Mitarbeitern und Bürgern aus Wuppertal
Dank anlässlich 150 Jahre Erfolgsgeschichte am Standort

Unser Foto zeigt (v. l. n. r.): Dr. Klaus Jelich, Standortleiter Bayer Healthcare Wuppertal, Oberbürgermeister Peter Jung sowie Prof. Dr. Andreas Busch, Leiter der Pharmaforschung und frühe Entwicklung sowie Mitglied des Bayer HealthCare Executive Committee beim Anschneiden der Geburtstagstorte zur 150 Jahrfeier.
Mit einem öffentlichen Jubiläumsfest feierte Bayer am Samstag, 21. September, von 11 bis 17 Uhr, in der Historischen Stadthalle sein 150-jähriges Bestehen am Standort Wuppertal. Neben den weltweiten Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums dankte das Unternehmen mit dieser Geburtstagsparty speziell allen Mitarbeitern, Bürgern und Partnern aus der Geburtsstadt und der Umgebung. „Wir möchten uns bei den Menschen in der Region für ihr Vertrauen und ihre Akzeptanz bedanken und gemeinsam mit ihnen und unseren Mitarbeitern, ohne die wir nicht dort wären wo wir heute sind, unser Jubiläum feiern“, betonte Dr. Klaus Jelich, Standortleiter Bayer HealthCare Wuppertal, während der Veranstaltung.

In Wuppertal stand vor 150 Jahren die Wiege des Unternehmens. Aus der kleinen, aber visionären Farbenfabrik, die Friedrich Bayer und Johann Friedrich Weskott 1863 in Wuppertal-Barmen gründeten, ist heute ein weltweit tätiges Unternehmen mit über 110.000 Mitarbeitern geworden. Seit 150 Jahren schreibt Bayer in Wuppertal Erfolgsgeschichte, ganz im Sinne der Mission „Science For A Better Life“.

Diese Erfolgsgeschichte stand jetzt auch im Mittelpunkt des Jubiläumsfestes. So waren die Gäste eingeladen, sich auf eine spannende Reise durch die Bayer-Themenwelt und die Historie des Unternehmens zu begeben. Hier gab es ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsprogramm mit den Schwerpunkten „Gesundheit“, „Forschung und Entwicklung“, „Umwelt“, „Ausbildung und Karriere“, „Soziales Engagement“ sowie „Menschen bei Bayer“ zu entdecken.

Einen Höhepunkt des Jubiläumsfestes stellte die Ehrung von drei aktiven beziehungsweise ehemaligen Bayer-Mitarbeitern für ihr vorbildhaftes ehrenamtliches Engagement in Wuppertal dar. Der Chemotechniker Martin Hahn, der Abteilungsleiter Prozess-Analysetechnik Dr. Andreas Bäcker sowie Christel Lettner, vor ihrer Pensionierung als Personal-Sachbearbeiterin tätig, zählen zu den weltweit 150 Mitarbeitern, die Bayer anlässlich des Firmenjubiläums im Rahmen der Aktion „Vorbild sein lohnt sich!“ auszeichnet und unterstützt. Während Lettner sich als Patin um Gründschüler mit Lernschwächen kümmert, wandelt Dr. Bäcker mit Mitstreitern einen ehemaligen Supermarkt-Parkplatz in einen Kita-Spielplatz um und ist Hahn als Hobby-Dozent an der Junior-Uni Wuppertal engagiert. Die Bayer Cares Foundation, die Sozialstiftung von Bayer, ermöglicht die Umsetzung der Projekte mit einer Unterstützung in Höhe von insgesamt über 10.000 Euro.

Zur Geschichte des Unternehmens gehört auch die Unterstützung zahlreicher Vereine, Initiativen und Projekte vor Ort. Viele dieser Partner gestalteten das Jubiläumsfest aktiv mit. Dabei waren beispielsweise der SV Bayer Wuppertal, die Junior Uni Wuppertal und die Feuerwehr Wuppertal. Für eine abwechslungsreiche Bühnenshow sorgten unter anderem das Sinfonie Orchester Wuppertaler, die Bigband des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums, das Ronsdorfer Rockprojekt und das Brandschutzkaspertheater der Jugendfeuerwehr Ronsdorf.

Neben dem 150-jährigen Bestehen von Bayer gibt es in diesem Jahr noch weitere Jubiläen innerhalb des Unternehmens zu feiern: So wurde die Pharmaforschung 125 Jahre alt. Sie hat ihren Ursprung ebenfalls in Wuppertal. Sieben der 15 erfolgreichsten Pharma-Wirkstoffe von Bayer werden in Wuppertal hergestellt. Das Baylab health wurde vor 15 Jahren in Wuppertal gegründet und ist mit seinem einzigartigen Konzept zur Keimzelle weiterer Baylabs im Unternehmen geworden. Beim Jubiläumsfest war es mit einer interaktiven Experimentierstation vertreten. Ein weiteres großes Jubiläum feiert das Bayer Blasorchester Wuppertal, das anlässlich des 100-jährigen Bestehens einen Gastauftritt im Bühnenprogramm hatte.

Über Bayer HealthCare
Die Bayer AG ist ein weltweit tätiges, forschungsbasiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und hochwertige Materialien. Mit einem Umsatz von rund 18,6 Mrd. Euro (2012) gehört Bayer HealthCare, ein Teilkonzern der Bayer AG, zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care sowie Pharmaceuticals. Ziel von Bayer HealthCare ist es, Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Bei Bayer HealthCare arbeiten weltweit 55.300 (Stand: 31.12.2012) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Mehr Informationen unter www.healthcare.bayer.de

Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.